Ich bin Blindtext und sollte ersetzt werden

Landesinstitut für Schulentwicklung


Individuelle Lernprozesse planen

Mit DAKORA können Lernenden (individuell, einer Kleingruppe oder allen) Lernmaterialien zugewiesen werden. Die Schülerinnen und Schüler können zusätzliche Lernmaterialien auswählen und aus einem Planungsspeicher digital ihren Wochenplan erstellen. Die zugewiesenen bzw. selbst ergänzten Lernmaterialien befinden sich in einem persönlichen Planungsspeicher und können von dort aus in den Wochenplan verschoben werden.

Für die Schülerinnen und Schüler sieht der Wochenplan im Ergebnis aus wie ein Stundenplan. Er kann auch ausgedruckt werden. In DAKORA ist der Wochenplan allerdings interaktiv.

Individuelle Lernprozesse unterstützen und dokumentieren

Durch einen Klick auf den jeweiligen Bereich öffnet sich das dazugehörende Lernmaterial. Die Schülerin oder der Schüler bearbeitet das Lernmaterial, schätzt sich selbst ein, meldet die Bearbeitung der Lehrkraft oder gibt das Lernmaterial sogar auf digitalem Wege ab. Im Wochenplan ändert sich daraufhin die Farbe des Bereichs von blau nach grau. Grün färbt sich die Zelle, sobald die Lehrkraft das bearbeitete Lernmaterial positiv bewertet hat; rot, wenn das Lernziel dadurch noch nicht erreicht wurde.

Automatisch generierte Statistiken und grafische Übersichten unterstützen die Lernbegleitung und -beratung, auch bei Elterngesprächen.
Auch Lehrkräfte arbeiten während der Lehr- und Lernphasen mit der App DAKORA. Sie können Aufgaben zuweisen, haben Einblick in alle Schülereintragungen und können Bewertungen eintragen.


Funktionen:

  • Wochenpläne
  • Kompetenzprofile
  • Lernentwicklungsberichte
  • Thematische Kompetenzfelder
  • Selbst- u. Fremdbeurteilungsmöglichkeiten