CV

Prof. Mag. Andreas RIEPL
Geschäftsführer gtn – global training network gmbh &
Geschäftsführer exabis – internet solutions og

Schulungen:

  • didaktische Szenarien
  • Einführung von eLearning in Organisationen
  • Social Media
  • Implementierung von Open-Source-Produkten
  • Moodle-Beratungen

email: ariepl@gtn-solutions.com
gmail: ariepl.work@gmail.com

Curriculum Vitae

2011 – laufend
Mitarbeit an der PH OÖ

2009 – laufend
eLC-Leiter Oberösterreich

2008 – laufend
Geschäftsführung gtn gmbh – Arbeitsschwerpunkt eLearning, Moodle, WebApps, Content-Management-Systeme, Smartphone-Apps, OpenSource-Schnittstellen

2007  – laufend
Beratung für die Entwicklung von Bildungsstandards für bm:ukk Beratung für die Einführung u. Entwicklung von e-Portfolios für das bm:ukk e-Cool-Koordinator bundesweit für bm:ukk (elearning mit der Methode des kooperativen, offenen Lernens)

2006 - laufend
eCOOL-Koordinator für Österreich
Beginn Entwicklungsarbeit am Exabis ePortfolio-Modul, verschiedene Projekte für bm:ukk

2001 – laufend
Lehrtätigkeit an der BHAK Steyr, Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, Telekommunikation und Multimedia, eCluster-Standortkoordinator BHAK Steyr, Mitarbeiter im COOL-Impulszentrum Steyr, Vortragstätigkeit für verschiedene pädagogische Institute

2000
Workshop und Prüfung zum ECDL-Prüfer

1999
Institut für Berufs- und Erwachsenenbildungsforschung an der Universität Linz – Forschungstätigkeiten im Bereich der Erwachsenenbildungsforschung, Betreuung der Produktschiene “web.design”

1998
Homepageentwicklung für verschiedene Betriebe

1997 – laufend
Geschäftsführer der Fa. exabis Tätigkeit als Trainer in der elektronischen Datenverarbeitung mit Schwerpunkt Internet und Microsoft-Applikationen Programmierer, Internetconsultant

1997
Gründung von Netzdesign/exabis internet solutions, gemeinsam mit Dietmar Angerer

1996 – 1997
Netzwerkbetreuung Fa. Hydramechanica Corp., Detroit, (Novell/Win95), Access-Anwendungen, Einschulungen, Homepageprogrammierung

1995 – 1997
Mehrsemestrige Tutoriumstätigkeit an der Abteilung für empirische Sozialforschung, Kepler-Uni Linz; Schulungen des Statistikpakets ALMO (Allgemeines Lineares Modell), Microsoft-Produkten und dem Internet

1995 – 1997
Mitwirkung (Organisation und Auswertung) bei mehreren Studien im Bereich der Meinungsforschung (Lehrveranstaltungsanalyse der Uni-Linz, Gemeinderatsstudie für Oberösterreich, Verkehrsstudie, Leitung der Studie zur Unternehmenskultur in verschiedenen Wirtschaftsräumen)

1996
Lehrtätigkeit bei der Arbeitslosen-Initiative Oberes Mühlviertel, Eu-Projekt JULIA(Jugendliche Lernen Innovativ Arbeiten)

1995 – 1996
EDV-Einschulungen, u.a. gesamtes Krankenhauspersonals der Barmherzigen Schwestern in Linz

1989 – 1995
Programmiertätigkeit und Schulungen bei Fa. Rosenbauer Int., Entwicklung eines Produktionsplanungs- u. Steuerungssystems auf dbase/clipper für die Zweigstelle Pultendorf, Einschulung des Personals

1989
Programmierung von Krankenhaussoftware auf Großrechnern (vax) und Einschulungen von Krankenhauspersonal im Computerbereich bei Fa. systema, Steyr

 

 

Hinterlasse eine Antwort